2. Damen: Spitzenduell in der Bezirksoberliga

· Verschiedenes

Newsbild
Spitzenspiel in der Bezirksoberliga

Acht Spiele, acht Siege -So lautet die bisher makellose Bilanz der 2. Damen in der Bezirksoberliga in dieser Saison. Die daraus resultierende Tabellenführung wollen die BTB- Damen am diesem Sonntag (16:45 Uhr, BTB-Halle) im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten der Liga, die SF Oesede, verteidigen. Dabei treten die beiden bisher dominierenden Teams zum vorentscheidenden Duell um den Meistertitel gegeneinander an. Während die Oldenburgerinnen noch verlustpunktfrei sind, mussten die Damen aus Georgsmarienhütte bisher erst eine Niederlage hinnehmen: Das Hinspiel gewann der BTB gegen seinerzeit allerdings noch dezimierte Gastgeberinnen in Oesede mit 66:47. Danach starteten die SF-Damen aber eine eindrucksvolle Siegesserie mit zum Teil sehr hohen Spielergebnissen. Mit verantwortlich für die Offensivstärke des Teams ist sicherlich das Mitwirken der Top-Scorerin der Liga, Melanie Neumann, mit einem Punktedurchschnitt von 34,8 Punkten und Dreierschützin Lina Darboven mit einem Durchschnitt von 4,5 Dreiern pro Spiel. Es geht für die Bürgerfelderinnen also darum, die beste Offensive der Liga in der Griff zu bekommen. Da man selbst aber das beste Defensivteam in der BOL stellt, darf man auf einen interessanten Schlagabtausch gespannt sein. Der Sieger der Begegnung kann sich sicherlich berechtigte Hoffnung machen, auch in der Endabrechnung an der Tabellenspitze zu stehen. Die Gäste aus GM-Hütte müssen dafür zunächst aber nicht nur das Spiel an sich gewinnen, sondern auch noch das 19-Punkte-Defizit aus dem Hinspiel wettmachen. -Es wird also spannend am Sonntag! TIP-OFF: SONNTAG, 14.01.2018, 16:45 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Royal Ladies wollen Spitzenteam ärgern

· 1. Damen

Newsbild
Start ins Jahr 2018: BTB Royal Ladies

„Wo stehen wir eigentlich nach dem Jahreswechsel?“ -Dies ist sicherlich eine Frage, die sich viele Mannschaften nach den Weihnachtsferien stellen. So ist es auch bei den BTB Royal Ladies, die momentan nach einer Standortbestimmung suchen. Die BTB-Damen verloren zu Saisonbeginn drei Mal in Folge, um dann die restlichen vier Spiele der Vorrunde in Serie erfolgreich zu gestalten. Doch die Erfolge waren aufgrund von Verletzungen und Verhinderungen von Spielerinnen oftmals ein wenig holprig und ließen spielerisch noch Luft nach oben. Der Knoten platzen soll an diesem Sonntag im Heimspiel gegen die Bundesliga-Reserve von Eintracht Braunschweig (14:30 Uhr, BTB-Halle). Der aktuelle Tabellenzweite der Liga wird dabei zum echten Gratmesser für die Ladies, da die Löwenstädterinnen in voller Besetzung immer Favorit und ein Anwärter auf den Titel sind. Zwar müssen die Bürgerfelderinnen weiterhin auf einige verletzte Spielerinnen verzichten, hoffen aber auf eine geschlossene Mannschaftsleistung und eine gute Tagesform. Mit einem Erfolg könnten die Oldenburgerinnen sogar zum Spitzenquartett (ROW/BS/OS/H) aufschließen und sich vom Tabellenmittelfeld absetzen. Zumindest wird man aber mit einer guten Leistung versuchen wollen, einen der „Großen“ der Liga zu ärgern und die 66:71-Hinspielpleite aus dem ersten Saisonspiel in Braunschweig wettzumachen TIP-OFF: SONNTAG, 14.01.2018, 14:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Royals im Topspiel gleich unter Zugzwang

· Royals

Newsbild
2018 gleich gefordert: BTB-Royals Oldenburg

Den Jahresabschluss 2017 hatten sich beide Kontrahenten wohl etwas anders vorgestellt: Sowohl die BTB Royals als auch der Gegner des Wochenendes, TV Delmenhorst, mussten am letzten Spieltag der Hinrunde Niederlagen einstecken. Statt als Tabellenführer der Oberliga in die Winterpause zu gehen, mussten sich beide Teams zunächst auf den folgenden Plätzen einreihen. Dabei sahen die Royals beim Auswärtsspiel bei Bremen 1860 lange wie der sichere Sieger aus. Nur durch einen unnötigen 5:24-Einbruch der Oldenburger im letzten Viertel des Spiels konnten sich die Bremer am Ende mit 81:71 durchsetzen. Noch überraschender war die Niederlage des TV Delmenhorst: Als Tabellenführer verlor man zu Hause gegen den Tabellenletzten BG Rotenburg/Scheeßel und musste den Platz an der Spitze der Oberliga an Bremen 1860 abgeben. So stehen beide Mannschaften am Samstag (17:30 Uhr, BTB-Halle) bereits unter Zugzwang, will man noch ein Wörtchen bei der Vergabe der Meisterschaft mitreden. Eine Niederlage wäre fast gleichbedeutend mit dem Ende der Titelhoffnungen. Die Royals sind dabei sogar noch ein wenig mehr gefordert, da sie mit einem Handicap von -6 Punkten aus dem Hinspiel ins Spiel gehen (89:83 für Delmenhorst) und somit auch den direkten Vergleich im Auge behalten müssen. Die Bürgerfelder sollten vor allem die starke Delmenhorster Offensive in den Griff bekommen, die mit einer Mischung aus gefährlichen Dreierschützen und dominantem Centerspiel fast jeden Gegner in Verlegenheit bringen kann und immer für eine hohe erzielte Punktzahl gut ist. Mit einer engagierten Teamleistung und der Unterstützung des Publikums wollen die Royals jedoch unbedingt einen Sieg einfahren und die ersten Punkte des Jahres in Oldenburg behalten. Support kommt wie gewohnt von unseren Cheerleadern, den MAGIC SISTAS. Für das leibliche Wohl ist die Cafeteria in der Halle wie immer geöffnet. DER EINTRITT IST FREI! TIP-OFF: SAMSTAG, 13.01.2018, 17:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Richtungweisendes Stadt-Derby im letzten Heimspiel des Jahres

· Royals

Newsbild
Basketball-Action im Stadtderby

Zum Jahresende wird es noch einmal heiß für die Basketballer der BTB Royals Oldenburg: Im letzten Heimspiel des Jahres gibt der Stadtrivale Blue Fire Lions Ofenerdiek seine Visitenkarte zum Derby im BTB-Dome ab. Für beide Teams dürfte es darum gehen, mit einem Erfolg Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Als aktueller Tabellenzweiter machten die Royals mit zuletzt drei Kantersiegen in Folge auf sich aufmerksam. Dass in diesen Spielen jeweils die 100-Punkte-Marke geknackt werden konnte und die Erfolge mit einer Differenz von wenigstens 50 Punkten ausfielen, unterstreicht die momentan gute Verfassung des Teams. Mit den Blue Fire Lions kommt am Samstag aber ein Gegner anderen Kalibers an die Alexanderstraße. Die Ofenerdieker, die in der bisherigen Saison mit einigen Verletzungs- und Personalproblemen zu kämpfen hatten, rangieren zurzeit auf Rang fünf (4:3 Siege) und können in kompletter Besetzung jeden Gegner in der Oberliga schlagen. Mit Ralph Held verfügt das Team zudem über einen der abgeklärtesten Guards der Liga und mit Ojoma Abamu über einen der besten Centerspieler. Die Bürgerfelder werden indes versuchen, den Schwung aus den vergangenen Partien mitzunehmen und trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle das Level hoch zu halten. Mit einem weiteren Erfolg wäre das Team gut gerüstet für die noch verbleibenden Aufgaben des Jahres. Nach der Auswärtspartie in Rotenburg (10.12.2017) kommt es am letzten Spieltag des Jahres (16.12.2017) noch einmal auswärts zum Top-Duell mit Bremen 1860. Die Royals hoffen auf zahlreiche und vor allem laute Unterstützung. Weiterer Support kommt wie gewohnt von unseren Cheerleadern, den MAGIC SISTAS. Für das leibliche Wohl ist die Cafeteria in der Halle wie immer geöffnet. DER EINTRITT IST FREI! TIP-OFF: SAMSTAG, 02.12.2017, 17:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Royals wollen nächsten Schritt machen

· Royals

Newsbild

Es läuft derzeit rund bei den BTB Royals Oldenburg. Nach der der Auftaktniederlage in Delmenhorst zu Saisonbeginn stabilisierte sich das Glasauer-Team in den folgenden Spielen und findet immer mehr in die Spur. Zuletzt standen zwei deutliche Siege mit dem jeweiligen Erreichen der 100-Punkte-Marke zu Buche und nach einer Serie von vier Siegen am Stück konnten sich die Oldenburger mittlerweile auf den zweiten Tabellenplatz der Oberliga vorschieben. Zu ungewohnter Spielzeit am Sonntag Nachmittag wollen die Bürgerfelder diese Serie nun weiter ausbauen und unter den Top-Teams der Liga verbleiben. Gegner wird der Aufsteiger Basketball Lesum Vegesack sein, der aktuell Neunter der Oberliga West ist. Das Team verfügt über eine gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, konnte bisher allerdings erst ein Saisonspiel gewinnen. Zuletzt unterlagen die Nord-Bremer deutlich mit 65:100 bei der BSG Bremerhaven. Rein tabellarisch sind die Royals also Favorit am Sonntag. Auf die leichte Schulter nehmen wird man den Gegner aber sicherlich nicht, da verletzungsbedingt einige Ausfälle zu verkraften sind. Jedoch bietet der in dieser Saison breit aufgestellte BTB-Kader viele Alternativen, um die Lücken zu schließen und auf einen weiteren Heim-Erfolg hoffen lässt. Unterstütz werden die BTB-Royals wieder von unseren Cheerleadern, den MAGIC SISTAS. Für das leibliche Wohl hat die Cafeteria in der Halle wie gewohnt geöffnet. DER EINTRITT IST FREI! TIP-OFF: SONNTAG, 26.11.2017, 16:00 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Weitere Meldungen

Archiv

Ältere Einträge sind im Archiv zu finden.

Feed

Um bei den News immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du unseren Newsfeed abonnieren.