Richtungweisendes Stadt-Derby im letzten Heimspiel des Jahres

· Royals

Newsbild
Basketball-Action im Stadtderby

Zum Jahresende wird es noch einmal heiß für die Basketballer der BTB Royals Oldenburg: Im letzten Heimspiel des Jahres gibt der Stadtrivale Blue Fire Lions Ofenerdiek seine Visitenkarte zum Derby im BTB-Dome ab. Für beide Teams dürfte es darum gehen, mit einem Erfolg Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. Als aktueller Tabellenzweiter machten die Royals mit zuletzt drei Kantersiegen in Folge auf sich aufmerksam. Dass in diesen Spielen jeweils die 100-Punkte-Marke geknackt werden konnte und die Erfolge mit einer Differenz von wenigstens 50 Punkten ausfielen, unterstreicht die momentan gute Verfassung des Teams. Mit den Blue Fire Lions kommt am Samstag aber ein Gegner anderen Kalibers an die Alexanderstraße. Die Ofenerdieker, die in der bisherigen Saison mit einigen Verletzungs- und Personalproblemen zu kämpfen hatten, rangieren zurzeit auf Rang fünf (4:3 Siege) und können in kompletter Besetzung jeden Gegner in der Oberliga schlagen. Mit Ralph Held verfügt das Team zudem über einen der abgeklärtesten Guards der Liga und mit Ojoma Abamu über einen der besten Centerspieler. Die Bürgerfelder werden indes versuchen, den Schwung aus den vergangenen Partien mitzunehmen und trotz einiger verletzungsbedingter Ausfälle das Level hoch zu halten. Mit einem weiteren Erfolg wäre das Team gut gerüstet für die noch verbleibenden Aufgaben des Jahres. Nach der Auswärtspartie in Rotenburg (10.12.2017) kommt es am letzten Spieltag des Jahres (16.12.2017) noch einmal auswärts zum Top-Duell mit Bremen 1860. Die Royals hoffen auf zahlreiche und vor allem laute Unterstützung. Weiterer Support kommt wie gewohnt von unseren Cheerleadern, den MAGIC SISTAS. Für das leibliche Wohl ist die Cafeteria in der Halle wie immer geöffnet. DER EINTRITT IST FREI! TIP-OFF: SAMSTAG, 02.12.2017, 17:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Royals wollen nächsten Schritt machen

· Royals

Newsbild

Es läuft derzeit rund bei den BTB Royals Oldenburg. Nach der der Auftaktniederlage in Delmenhorst zu Saisonbeginn stabilisierte sich das Glasauer-Team in den folgenden Spielen und findet immer mehr in die Spur. Zuletzt standen zwei deutliche Siege mit dem jeweiligen Erreichen der 100-Punkte-Marke zu Buche und nach einer Serie von vier Siegen am Stück konnten sich die Oldenburger mittlerweile auf den zweiten Tabellenplatz der Oberliga vorschieben. Zu ungewohnter Spielzeit am Sonntag Nachmittag wollen die Bürgerfelder diese Serie nun weiter ausbauen und unter den Top-Teams der Liga verbleiben. Gegner wird der Aufsteiger Basketball Lesum Vegesack sein, der aktuell Neunter der Oberliga West ist. Das Team verfügt über eine gesunde Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, konnte bisher allerdings erst ein Saisonspiel gewinnen. Zuletzt unterlagen die Nord-Bremer deutlich mit 65:100 bei der BSG Bremerhaven. Rein tabellarisch sind die Royals also Favorit am Sonntag. Auf die leichte Schulter nehmen wird man den Gegner aber sicherlich nicht, da verletzungsbedingt einige Ausfälle zu verkraften sind. Jedoch bietet der in dieser Saison breit aufgestellte BTB-Kader viele Alternativen, um die Lücken zu schließen und auf einen weiteren Heim-Erfolg hoffen lässt. Unterstütz werden die BTB-Royals wieder von unseren Cheerleadern, den MAGIC SISTAS. Für das leibliche Wohl hat die Cafeteria in der Halle wie gewohnt geöffnet. DER EINTRITT IST FREI! TIP-OFF: SONNTAG, 26.11.2017, 16:00 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Formkurve zeigt aufwärts: Royal Ladies wollen dritten Sieg

· 1. Damen

Newsbild
Den nächsten Erfolg fest im Blick: Phyllis Petersen, BTB Royal Ladies

Nach ihrem Fehlstart zu Saisonbeginn mit drei Auftaktniederlagen in Serie finden die Royal Ladies aktuell immer besser in Spur. Im Anschluss an den geradezu erzwungenen Heimsieg gegen die Huskies aus Hagen konnte das Team um Trainer Ralf Pröls am vergangenen Wochenende mit einem letztlich ungefährdeten Auswärtssieg in Vörden nachlegen und mit dem Sprung auf Tabellenplatz fünf einen wichtigen Schritt nach vorne machen. Am Wochenende bietet sich den Oldenburgerinnen nun die Gelegenheit diese Mini-Sieges-Serie weiter auszubauen und mit einem positiven Ergebnis die Saisonbilanz ausgeglichen zu gestalten. Gegner der Bürgerfelderinnen wird am Sonntag das Team der Linden Dudes aus Hannover sein. Auch die Landeshauptstädterinnen kamen in dieser Saison schlecht aus den Startlöchern und standen vor dem letzten Spieltag sieglos auf dem letzten Tabellenplatz. Vor allem in der Offensive schien das Team Probleme zu haben, da in den ersten drei Spielen die 50-Punkte-Marke jeweils nicht geknackt werden konnte. Doch auch bei den Dudes scheint der Knoten mittlerweile geplatzt zu sein: Am vergangenen Wochenende konnte der TSV Lamstedt überzeugend mit 62:48 geschlagen werden. Nichtsdestotrotz werden die BTB-Damen alles geben, um ihren Fans im bereits letzten Heimspiel des Jahres einen Erfolg zu präsentieren. Die ursprünglich für den 03.12.2017 in Bürgerfelde angesetzte Begegnung gegen den TK Hannover 2 wurde auf Wunsch des Gegners in das nächste Jahr auf Sonntag, den 11.02.2018 verlegt.

TIP-OFF: SONNTAG, 19.11.2017, 14:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Die ersten Punkte sollen her!

· 1. Damen

Newsbild
Dier ersten Punkte sollen her: BTB Royal Ladies in neuem Dress

Man kann es wohl einen „klassischen Fehlstart“ nennen, was den BTB Royal Ladies in dieser Saison widerfahren ist. In den drei bisherigen Saisonspielen musste man jeweils drei Mal als Verlierer den Platz verlassen. Dabei meinte es der Spielplangestalter in diesem Jahr offensichtlich auch nicht gut mit den Ladies, denn gleich zu Beginn hatte man die voraussichtlichen Top-Teams der Liga als Gegner. Dass es in den Auswärtsspielen in Braunschweig und Osnabrück schwer werden würde war im Vorfeld klar. Jedoch war man auch nicht unbedingt chancenlos, ebenso wie im Heimspiel gegen Rotenburg/Scheeßel, bei welchem man lange auf Augenhöhe spielte, am Ende jedoch das letzte Quäntchen Glück auf Seiten des Gegners lag. Am Sonntag gastiert mit dem Hagener SV jetzt ein Team aus dem Tabellen-Mittelfeld in Oldenburg. Mit einer Bilanz von 1-1 Siegen ist die wahre Leistungsstärke des Gastes allerdings schwer einzuschätzen. Somit bleibt nur auf die positiven Erfahrungen der Vorsaison zu bauen, als zwei Siege gegen die Damen vom Teutoburger Wald eingefahren werden konnten. Rein optisch sind die Royal Ladies indes bestens vorbereitet: Der Sponsor tbd - Technische Bau Dienstleistungen stattete das Team kürzlich mit zwei brandneuen Trikot-Sätzen aus. VIELEN DANK DAFÜR! Die BTB-Damen hoffen wiederum auf die zahlreiche Unterstützung durch das Bürgerfelder Publikum!

TIP-OFF: SONNTAG, 05.11.2017, 14:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

alles lesen →

Weitere Meldungen

Archiv

Ältere Einträge sind im Archiv zu finden.

Feed

Um bei den News immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du unseren Newsfeed abonnieren.