Royals brauchen Extrazeit in Langenhagen

· Royals

Einen 78:67-Arbeitssieg nach Verlägerung haben die BTB Royals am Samstagmittag beim SC Langenhagen eingefahren. Bedingt durch einige Startschwierigkeiten beider Teams stand es nach fünf Spielminuten lediglich 4:3 für die Bürgerfelder Mannschaft, ehe sie im Laufe der ersten Halbzeit stets einen leichten Vorsprung bis zum 42:35-Pausenergebnis zu verzeichnen hatten.

„Es war ein kampfbetontes und defensivgeprägtes Spiel. Den Langenhagenern ist es gut gelungen, unseren Topscorern das Leben schwer zu machen“, erklärte BTB-Coach Thomas Glasauer. Besonders in der zweiten Hälfte wurde dies deutlich. Die Gastgeber schafften es nicht nur ranzukommen, sondern auch auszugleichen und das Spiel in die Verlängerung zu schicken, wo sich der BTB dann aber angeführt vom starken Philipp Hellmich (20 Punkte) überzeugend mit 11:0 durchsetzte und den 78:67-Endstand herbeiführte.

Abgesehen von Langenhagens US-Amerikaner Maurice Rayshawn Williams, der 28 Punkte erzielte, schafften es die Royals ihre Gegner zu kontrollieren. „In der Verlängerung haben wir defensiv noch eine Schippe draufgepackt. Offensiv haben uns Phillipp Hellmich und Michael Fastje mit ihrem wohl jeweils besten Saisonspiel geholfen“, betonte Glasauer. Für die BTB Royals steht nun eine Spielpause von vier Wochen an.

alles lesen →

BTB-Team tritt in Langenhagen an

· Royals

Newsbild

Nach dem deutlichen 95:56-Heimerfolg gegen den VfL Hameln treten die BTB Royals an diesem Samstagmittag (15 Uhr) beim SC Langenhagen in der Landeshauptstadt Hannover an. Die nun drittplatzierten Bürgerfelder wollen den positiven Trend fortsetzen und den Tabellensechsten der 2. Basketball-Regionalliga wie beim 80:68-Hinspielsieg in die Schranken weisen.

Die Langenhagener haben in den vergangenen Wochen drei Zugänge von Liga-Konkurrenten zu vermelden, während der Abgang von Center Sascha Leck zum VfL Hameln kompensiert werden musste, der im Hinspiel für 23 Punkte verantwortlich war. Ob die Royals, die mit bereits fünf Niederlagen nach 14 Spieltagen nur noch Außenseiter-Chancen auf Platz eins haben, sich gegen Langenhagen behaupten können, hängt vor allem davon ab, ob sie mit komplettem Kader in Hannover antreten können. Nur Kapitän Mario Tummescheit und Malte Giljan waren bisher in allen 14 Spielen aktiv.

alles lesen →

Feiert den besten Sport der Welt!

· Party!

Newsbild

Oldenburg!

Auch 2016 wird Basketball in der Huntestadt eine tragende Rolle spielen & es sich nicht nehmen lassen, das Geschehen in Oldenburg nachhaltig zu prägen. Gut so! Denn auch wir freuen uns auf ein tolles Jahr mit euch & vielen Ballers Night Nächten, in denen wir mit euch zu urbanen Klängen den besten Sport der Welt feiern!

alles lesen →

BTB holt dritten Platz im Vorbeigehen

· Royals

Den nur mit einem Rumpfkader angereisten VfL Hameln haben die BTB Royals am Sonntagnachmittag mit einer ordentlichen Packung wieder auf den Rückweg geschickt und so den dritten Platz in der 2. Regionalliga im Vorbeigehen eingenommen. DIe Bürgerfelder gewannen vor etwa 100 Zuschauern im BTB-Dome an der Alexanderstraße mit 95:56.

„Der Gegner war nur mit sechs Spielern und ohne Leistungsträger angereist. Das war eine einfache Prüfung für uns“, sagte BTB-Kapitän Mario Tummescheit. Seine Mannschaft gewann das erste Viertel 28:17, lag zur Halbzeit 49:34 vorn und ging mit einem 71:43 in den Schlussabschnitt. „Konzentrierte Leistung – nach der Halbzeit haben wir noch einmal das Tempo verschärft“, sagte Coach Thomas Glasauer, der im letzten Viertel einige Leistungsträger schonen konnte.

Bis zum nächsten Heimspiel müssen sich die Oldenburger nun etwas gedulden. Am kommenden Wochenende treten die Royals beim SC Langenhagen an, danach folgt aufgrund der Rückzüge der Teams aus Magdeburg und Braunschweig eine vierwöchige Spielpause. Am 6. März steigt dann das Stadtderby gegen die Baskets Akademie/OTB II, und eine Woche später empfängt der BTB den aktuellen Tabellenführer TSG Westerstede.


BTB Royals: Giljan 22, Gruskevics 21/1, Tummescheit 12/1, P. Hellmich 9/2, Bartels 7/1, Witte 7, Preemann 6, T. Hellmich 5, Fastje 2, Tonnus 2, Touré 2, Effland.

alles lesen →

Royals kämpfen um Platz drei

· Royals

Newsbild
Jump, Jump: Die BTB Royals mit Malte Giljan (#44) empfangen am Sonntagnachmittag den VfL Hameln zum Duell an der Alexanderstraße.

An diesem Sonntag (16 Uhr, BTB-Dome) entbrennt an der Alexanderstraße der Kampf um den dritten Platz in der 2. Basketball-Regionalliga. Die BTB Royals (8:5 Siege, 4. Platz) empfangen den VfL Hameln (7:3, 5.). Im Falle eines Heimsieges und einer gleichzeitigen Niederlage des TSV Neustadt (8:4, 3.) beim TuS Bramsche (10:2, 2.) würden die Bürgerfelder auf den dritten Rang vorpreschen, da sie den direkten Vergleich gegen die Shooters gewonnen haben.

Viele Zahlenspielereien, bei denen eines nicht zu vergessen ist: Die unnötige Niederlage in Quakenbrück am vergangenen Wochenende hat die Royals im Wettstreit um die ersten Plätze wieder etwas zurückgeworfen, doch diese Kerbe kann das Team von Trainer Thomas Glasauer bereits an diesem Sonntag wieder ausmerzen.

alles lesen →

Weitere Meldungen

Archiv

Ältere Einträge sind im Archiv zu finden.

Feed

Um bei den News immer auf dem Laufenden zu bleiben, kannst du unseren Newsfeed abonnieren.