Royals Ladies wollen nachlegen

· 1. Damen

Newsbild

Nachdem am letzten Wochenende der Hagener SV mit 65:50 bezwungen werden konnte, wollen die Royal Ladies am Sonntag in einem weiteren Heimspiel gegen die Mannschaft von 1860 Bremen nachlegen. Ein Erfolg gegen das Team um die ehemalige BTB-Spielerin Sina Ellberg, würde den Oldenburgerinnen etwas Luft in der Tabelle bringen, um für die darauf folgende Auswärtsserie mit drei schweren Spielen in der Fremde gewappnet zu sein. Doch auch wenn die Bremerinnen bisher noch sieglos sind, dürfte es für die Royal Ladies kein Spaziergang werden. In der Begegnung gegen den Hagener SV zeigten die BTB-Damen viele Unkonzentriertheiten und Missverständnisse, so dass in einem sehr zerfahrenen Spiel letztlich ein gutes Viertel genügen musste, um die Partie für sich zu entscheiden. Die Bremerinnen hingegen haben an sich nicht viel zu verlieren. Vom Tabellenstand her, kann man als Underdog befreit aufspielen. Auch die bisher erzielten Ergebnisse von 1860 sollten dem BTB eine Warnung sein. In Bestbesetzung brauchte man sich vor keinem Gegner zu verstecken, allerdings reichte es bisher nur zu einigen Achtungsresultaten, ohne einmal als Sieger vom Platz gehen zu können. Die Royal Ladies wollen ihre Favoritenstellung in dem Spiel aber annehmen und auch spielerisch wieder in die Spur finden.

TIP-OFF: SONNTAG, 12.02.2016, 14:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

Text: Arne Jürgens