Royals vor Oberliga-Saisonstart

· Royals

Newsbild

Nach dem bitteren Abstieg aus der 2. Regionalliga starten die BTB-Royals an diesem Wochenende mit einem Auswärtsspiel (verspätet) in die neue Spielzeit in der Oberliga Herren West. Da am letzten Wochenende die BTB-Spielhalle aufgrund einer Vereinsveranstaltung nicht zur Verfügung stand, wurde das Heimspiel gegen 1860 Bremen auf das kommende Frühjahr verlegt.

Dennoch freut man sich auf Bürgerfelder Seite, jetzt endlich in den Spielbetrieb eingreifen zu können, da in dieser Saison eine Vielzahl interessanter Derbys auf dem Spielplan stehen. Nicht nur die Begegnungen gegen den VFL Rastede und den SV Ofenerdiek haben ihren Reiz, auch die Duelle mit den Teams aus dem Bremer Bereich lassen auf spannende, intensive Auseinandersetzungen hoffen.

Den Anfang der Nachbarschafts-Vergleiche macht am Sonntag das Gastspiel der Royals beim TV Delmenhorst. Auch wenn man zu Saisonbeginn nie so genau weiß wo man steht, werden die Bürgerfelder gleich gefordert sein. Es warten eine Reihe bekannter Gesichter, die man aus gemeinsamen Regionalliga-Zeiten kennt. Zudem grüßen die Delmenhorster nach einem überzeugenden Auftaktsieg in Rotenburg als Tabellenführer nach dem ersten Spieltag. Doch die Royals brauchen sich sicherlich nicht zu verstecken. Der erfahrene Kern der Mannschaft konnte im Vergleich zum Vorjahr gehalten werden und gespickt mit einigen Neuzugängen und der Integration von Perspektivspielern aus dem Jugendbereich möchten die Oldenburger natürlich einen Platz im oberen Tabellendrittel einnehmen. Wichtigster Punkt ist aber die Verbreiterung des Spielerkaders, da eine bis dahin nicht gekannte Verletztenmisere und somit immense Personalprobleme als Hauptursache für den Misserfolg des letzten Jahres ausgemacht wurde.

Nicht mehr für die Royals zur Verfügung stehen zukünftig die Spieler Fabian Effland und Lennart Witte, die studienbedingt die Stadt Oldenburg verlassen werden.

TIP-OFF: SONNTAG, 24.09.2017, 15:00 Uhr, Halle am Stadtbad Delmenhorst