Formkurve zeigt aufwärts: Royal Ladies wollen dritten Sieg

· 1. Damen

Newsbild
Den nächsten Erfolg fest im Blick: Phyllis Petersen, BTB Royal Ladies

Nach ihrem Fehlstart zu Saisonbeginn mit drei Auftaktniederlagen in Serie finden die Royal Ladies aktuell immer besser in Spur. Im Anschluss an den geradezu erzwungenen Heimsieg gegen die Huskies aus Hagen konnte das Team um Trainer Ralf Pröls am vergangenen Wochenende mit einem letztlich ungefährdeten Auswärtssieg in Vörden nachlegen und mit dem Sprung auf Tabellenplatz fünf einen wichtigen Schritt nach vorne machen. Am Wochenende bietet sich den Oldenburgerinnen nun die Gelegenheit diese Mini-Sieges-Serie weiter auszubauen und mit einem positiven Ergebnis die Saisonbilanz ausgeglichen zu gestalten. Gegner der Bürgerfelderinnen wird am Sonntag das Team der Linden Dudes aus Hannover sein. Auch die Landeshauptstädterinnen kamen in dieser Saison schlecht aus den Startlöchern und standen vor dem letzten Spieltag sieglos auf dem letzten Tabellenplatz. Vor allem in der Offensive schien das Team Probleme zu haben, da in den ersten drei Spielen die 50-Punkte-Marke jeweils nicht geknackt werden konnte. Doch auch bei den Dudes scheint der Knoten mittlerweile geplatzt zu sein: Am vergangenen Wochenende konnte der TSV Lamstedt überzeugend mit 62:48 geschlagen werden. Nichtsdestotrotz werden die BTB-Damen alles geben, um ihren Fans im bereits letzten Heimspiel des Jahres einen Erfolg zu präsentieren. Die ursprünglich für den 03.12.2017 in Bürgerfelde angesetzte Begegnung gegen den TK Hannover 2 wurde auf Wunsch des Gegners in das nächste Jahr auf Sonntag, den 11.02.2018 verlegt.

TIP-OFF: SONNTAG, 19.11.2017, 14:30 Uhr, BTB-Halle, Alexanderstraße

Text: Arne Jürgens