„Auswärts-Heimspiel!“ Royals könnten im Derby beim SV Ofenerdiek den Oberliga-Titel erringen

· Royals

Newsbild
Wollen den letzten Schritt gehen: BTB Royals Oldenburg

Es gibt unangenehmere Voraussetzungen für ein Auswärtsspiel. Zum einen ist in diesem Zusammenhang natürlich die geografische Nähe der Sporthalle Ofenerdiek zum BTB und der damit verbundenen kürzesten Anreise zu einem Auswärtsspiel in dieser Saison zu nennen. Viel wichtiger für die Royals ist jedoch die Möglichkeit, mit einem Sieg im Stadtderby beim SV Ofenerdiek am Freitag um 20:30 Uhr in der Halle Lagerstraße die Meisterschaft in der Oberliga West perfekt zu machen. Und die Voraussetzungen für den BTB sind dabei nicht schlecht: Bisher konnten alle Begegnungen 2018 gewonnen werden und nach dem überzeugenden 81:55-Erfolg gegen Verfolger Bremen 1860 haben die Royals jetzt zwei „Matchbälle“ um aus den verbleibenden zwei Saisonspielen noch einen nötigen Sieg zum Titelgewinn zu holen. Dies wollen die Bürgerfelder natürlich so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen, um nicht vor dem letzten Spieltag noch einmal unter Druck zu geraten. Doch unterschätzen wird man die Ofenerdieker dabei sicher nicht. Der Nachbar aus dem Stadtnorden hatte in dieser Spielzeit mit vielen Verletzungen zu kämpfen und konnte kaum in Bestbesetzung auflaufen. Zuletzt stieg die Formkurve des aktuellen Tabellensechsten aber wieder merklich an und es konnte unter anderem der Tabellendritte, TV Delmenhorst, bezwungen werden. Zudem dürfte die 85:43-Niederlage aus dem Hinspiel noch auf Korrektur warten. Es ist also alles bereit für einen interessanten Derby-Schlagabtausch, der möglicherweise mit einer Meisterschaft für die Royals am Freitag Abend gekrönt wird.

TIP-OFF: FREITAG, 02.03.2018, 20:30 Uhr, Sporthalle Ofenerdiek, Lagerstraße 39

Text: Arne Jürgens